MontagsInspiration März

Liebe kluge Seele,

Heute geht es um etwas, womit ich mich lange Zeit, schwer getan habe, es zu begreifen und es auch zu lassen… Es geht um Vermutungen, Mutmaßungen, Interpretationen.

Es gibt eine Menge, die wir einfach nicht sehen, was wir nicht wissen und oft ist unsere Standardreaktion zu vermuten. Wir sind verdammt gut darin, zu entscheiden, „was es bedeuten muss“. Wir sind sehr gut darin, die Lücken auszufüllen, Worte in den Mund anderer zu legen und zu entscheiden, was sie denken und fühlen müssen. Wir finden Erklärungen für ihr Verhalten.

Sei es „er meldet sich nicht sofort“ – er mag mich nicht mehr. Sei es „der Kunde hat nicht gebucht“ – ich bin es nicht wert. Sei es „die Freundin hat keine Zeit“ – ich bin nicht wichtig genug.

Oft denken wir schlecht – schlecht über uns.

März-Mantra

Ich zeige Liebe für mich selbst,

in dem ich gut über mich denke und gut über andere.

Ich gebe mich nicht mit meinen Vermutungen zufrieden,

sondern ich frage nach und kläre meine Fragen.

Wir möchten den Dingen einen Sinn geben.

Wir möchten genau wissen, was die Dinge sind und was sie tun werden.

Wir entscheiden gerne, wie es sich entwickeln wird.

Und unser Verstand ist uns dabei behilflich, er durchsucht unsere Lebensbibliothek nach allen ähnlichen Erfahrungen.

Er liefert uns scheinbar logische Beweise – dass das Verhalten, die Äußerung dieses bedeuten muss.

Doch in Wahrheit bringt er uns all die Situationen, bei denen wir Mutmaßungen angestellt haben und anhand dieser Vermutungen reagiert haben.

Was eine Aussagekraft gleich Null hat!

Nur hinterfragen wir es einfach zu selten!

Ist das nicht totaler Quatsch?

Menschen sind keine Dinge.

Wie könnten wir jemals wissen, was jemand anderes wirklich tut, denkt oder plant?

Wie könnten wir jemals mit Sicherheit wissen, was es bedeutet, wenn uns jemand auf eine bestimmte Art und Weise anschaut,

oder wenn jemand nicht aufgetaucht ist, oder wenn jemand etwas sagt, das wir nicht erwartet haben.

Wenn ich merke, dass ich in diese Falle tappe,

Mutmaßungen anzustellen, erinnere ich mich immer an eine Geschichte.

Ich war damals 16 Jahre und schwer verliebt in Kai.

Hach, das war so ein toller Typ – so cool, der konnte sich ja gar nicht für mich interessieren.

Also war ich in seiner Gegenwart unsicher und hielt ihn auf Abstand.

Ein paar Jahre später traf ich ihn wieder auf einer Party.

Wir unterhielten uns lange und ich erzählte ihm, dass ich damals so verliebt in ihn war.

Sein ungläubiger Blick und seine Reaktion brannte sich in mein Gedächtnis ein – weil ich mich so abweisend verhalte, dachte er, ich mag ihn gar nicht und in Wahrheit war er zu dem Zeitpunkt, verliebt in mich.

Diese Geschichte erinnert mich an verpasste Gelegenheiten und wie Interpretationen, unser Verhalten und unsere Reaktionen bestimmen. Sie ist mein kleines Warnsignal, wenn ich wieder versuche, Mutmaßungen anzustellen.

Es ist einfach so, wir wissen es nicht!

Klar könnten wir Recht haben, aber wir könnten auch komplett daneben liegen!

Du hast bestimmt auch eine Geschichte, die dich daran erinnert, dass deine Interpretation, deine Vermutungen falsch waren.

Wie wäre es, wenn du deinen Verstand das nächste Mal auf die Suche schickst und er dir alle die Situationen zeigt, in denen du daneben gelegen hast? Statt alle die Situationen, die vermeintlich ähnlich waren und du daraus deine Schlussfolgerung ziehst?

Wie würdest du dich dann anders verhalten?

Du könntest mehr Fragen stellen, anstatt zu glauben, was du von jemand anderem gehört hast oder was du in deinem eigenen Kopf beschlossen hast.

Du könntest das Beste von dem anderen denken und das Beste von dir denken und dich daran erinnern, dass jeder versucht, das Leben zu verstehen, genau wie du.

Du bist ein guter Mensch mit einem großen Herzen.

Du könntest einen solchen Unterschied machen.

Einer der besten Wege ist, sich zu entscheiden, nichts über jemanden anzunehmen und immer mehr Informationen einzuholen, bevor man eine Entscheidung über jemanden trifft …

Du wirst so sehr geliebt….

PS: Ich freu mich schon jetzt auf einen neuen Monat und viele Montage für neue MontagsInspirationen. Verpasse keine und abonniere sie jetzt! 

Share it
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.